SPD Ebersbach

 

S-Bahn im Landkreis als wichtiges Infrastrukturprojekt

Veröffentlicht in Kommunalpolitik

Als am 11. Oktober 1847 die Eisenbahn ins Filstal kam, bedeutete dies für die Kommunen, dass sich in den kommenden Jahren verstärkt Industriebetriebe ansiedelten und in dieser Folge mehr und mehr Menschen in die Orte zogen. Alleine in Ebersbach verdoppelte sich die Bevölkerung bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf 5.000 Menschen. Als in den 1990er Jahren die B10 bis Göppingen vierspurig ausgebaut wurde, bedeutete dies für die Menschen und Unternehmen vor Ort eine spürbare Entlastung, da man mit dem Auto viel schneller nach Stuttgart reisen konnte. Ein solcher Meilenstein wird auch die S-Bahn werden, wenn sie denn gebaut wird.

Die SPD im Landkreis Göppingen, aber auch in der Region Stuttgart sprechen sich seit Jahren dafür aus, dass der Landkreis endlich an den S- Bahn Verkehr in der Region angeschlossen wird und den Menschen die Möglichkeit gibt, schnell in die Landeshauptstadt zu reisen und die Region somit stark für die Zukunft macht. Dies macht der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich deutlich. „Die S- Bahn ins Filstal muss kommen. Für die Menschen in unserer Region und auch für Wirtschaftskraft der Industrie in Fils- und Lautertals wäre dies ein wichtiges Signal.“ Als äußerst beschämend empfindet Kreisrat Jürgen Lämmle die aktuelle Lage: „Dass der Landkreis Göppingen als einziger Landkreis in der Region nicht im VVS ist und nicht an der S- Bahn angeschlossen ist, muss nun endlich korrigiert werden. Die S- Bahn hat, überall wo sie fährt, einen großen Stellenwert und eine große Symbolkraft für Menschen und Unternehmen."

Unklar ist bislang noch die genaue Linienführung. Denkbar wäre eine Verlängerung der S1 ab Plochingen, oder aber die Einrichtung einer neuen Linie bis zum Bahnhof Schwabstraße. „Die Fachleute in der Region haben bzgl. der Machbarkeit und der Möglichkeiten bei der S- Bahn- Ergänzung wichtige und gute Vorarbeit geleistet. Jetzt ist die Politik in der Pflicht.“ kommentiert der SPD Verkehrsexperte in der Regionalfraktion, Thomas Leipnitz die derzeitigen Entwicklungen. Bislang wurden mit der Verlängerung der S2 bis Neuhausen auf den Fildern, der Verlängerung der S5 nach Vaihingen/Enz, sowie dem Neubau der S60 im Landkreis Böblingen wichtige Infrastrukturprojekte angestoßen. Der Bau einer S- Bahn in den Landkreis Göppingen steht derzeit am Ende des aktuellen Netzausbaus in der Region Stuttgart.

 

Für Uns im Bundestag

 

Für uns im Landtag

 

Juso Kreisverband

Jusos Kreisverband Göppingen

 

Der Wechsel ist angekommen.