27.09.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

SPD im Landkreis setzt auf bewährte Kräfte

 

Seit vergangenem Donnerstag ist bei der SPD im Landkreis klar, wer sich bei der Landtagswahl am 13. März 2016 dem Votum der Bürgerinnen und Bürger stellt. Ausgestattet mit dem Traumergebnis von 98,4 % wurde Peter Hofelich von den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auserkoren, sich wieder um das Mandat im Wahlkreis 10 – Göppingen zu bewerben.

Zuvor hatte der Göppinger Landtagsabgeordnete Hofelich in einer engagierten Rede den Mitgliedern die Erfolge der letzten vier Jahre in Erinnerung gerufen und herausgestellt, warum es wichtig ist, dass die Politik der Landesregierung durch eine starke sozialdemokratische Stimme mitbestimmt wird. Er stimmte dabei zugleich darauf ein, dass nicht nur bei der Bewältigung der Flüchtlingsströme noch Arbeit für mindestens weitere fünf Jahre bleibt, sondern gerade auch für gute Arbeit, zeitgemäße Familienförderung und eine gerechte Politik für die kleinen Leute. „Auf dem guten Fundament, das in den letzten fünf Jahren gelegt wurde, gilt es jetzt aufzubauen, damit unser Land gerüstet ist für zukünftige Herausforderungen“, so Hofelich. Vor diesem Hintergrund konnte das Geschenk des Kreisverbandes zur Nominierung nicht überraschen, er bekam, wie sein Geislinger Landtagskollege Binder eine Woche zuvor, einen Bauhelm und eine Maurerkelle, um gut gerüstet in den Wahlkampf zu ziehen.

09.09.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

SPD-Kreisverband stellt sich geschlossen hinter Hofelich und Binder

 

Auf der Sitzung des SPD-Kreisverbandes Göppingen am Montag in Salach sprachen sich die Mitglieder einstimmig für eine erneute Kandidatur von Peter Hofelich (Wahlkreis 10 Göppingen) und Sascha Binder (Wahlkreis 11 Geislingen) bei der Landtagswahl am 13. März 2016 aus.

07.08.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

SPD-Ortsvereine im Wahlkreis Geislingen setzen auf Sascha Binder

 

SPD-Ortsvereine wollen Binder wieder ins Rennen um ein Mandat im Land schicken

Die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine im Landtagswahlkreis Geislingen sprachen sich bei ihrer letzten Sitzung einstimmig für den amtierenden Landtagsabgeordneten Sascha Binder als Kandidaten für die Landtagswahl im März 2016 aus. Über den gleichen Rückenwind darf sich Udo Rössler aus Süßen freuen. Denn auch den Fraktionsvorsitzenden der SPD in Süßener Gemeinderat wollen die Ortsvereinsvorsitzenden ihren Mitgliedern zur Nominierung am 18. September 2015 in Süßen empfehlen. „Die letzten Jahre waren arbeitsreich und erfolgreich, vor allem aber haben sie Lust auf mehr gemacht. Ich will auch in Zukunft das Beste für den Wahlkreis und unser Land erreichen.“, so Binder bei der Bekanntgabe seiner erneuten Bewerbung um die Nominierung.

29.07.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

SPD-Ortsvereine geschlossen für Peter Hofelich als Landtagskandidat

 

Auf ihrer jüngsten Sitzung sprachen sich die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine im Landtagswahlkreis Göppingen einstimmig für den amtierenden Landtagsabgeordneten Peter Hofelich als Kandidaten für die Landtagswahl im März 2016 aus. Zuvor hatte Hofelich seine Bereitschaft zur erneuten Kandidatur bekräftigt. „Ich bin hoch motiviert, für den Wahlkreis und unser Land das Beste zu erreichen“

24.07.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

SPD im Kreis im Dialog mit den Gewerkschaften: Gute Arbeit bleibt weiter im Fokus

 

Die SPD im Landkreis Göppingen hat sich auf ihrer letzten Kreisdelegiertenkonferenz intensiv mit dem Thema „Gute Arbeit“ befasst. Die SPD-Kreisvorsitzende Sabrina Hartmann durfte dazu die für den Bereich Ulm-Aalen/Göppingen zuständige Geschäftsführerin der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Karin Brugger, den 1. Bevollmächtigten der IG Metall Göppingen-Geislingen Martin Purschke und den Geislinger Landtagsabgeordneten Sascha Binder in Süßen begrüßen. Im Mittelpunkt standen dabei der Mindestlohn, das Thema Leiharbeit und Werkverträge, sowie die arbeitsmarktpolitische Bilanz der grün-roten Landesregierung.

25.06.2015 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

SPD in der Region hat Erhöhung des VVS- Tarifs abgelehnt

 

Die SPD- Regionalfraktion hat die Erhöhung des VVS- Tarifs zum 1. Januar 2016 abgelehnt: „Die Ticketpreise im VVS sind insbesondere für Menschen mit kleinem Geldbeutel nicht mehr bezahlbar, solange es kein regionales Sozialticket gibt.“

02.05.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Studentin neue SPD-Kreisvorsitzende - Kreisvorsitzende Sabrina Hartmann aus Salach gewählt

 

Bei der Kreisdelegiertenversammlung wählten die Sozialdemokraten einen neuen Kreisvorstand: neue Vorsitzende ist die 22- jährige Studentin Sabrina Hartmann.

DAVID STELLMACHER

Göppingen. Die SPD im Landkreis Göppingen hat eine neue Kreisvorsitzende: mit 94 Prozent der Stimmen wählten die Delegierten aus den Ortsverbänden am Donnerstag die 22-jährige Sabrina Hartmann aus Salach zu ihrer neuen Vorsitzenden . Der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder hatte im Oktober letzten Jahres erklärt, nach acht Jahren als Kreisvorsitzender nicht mehr für das Amt zu kandidieren. Binder betonte in seiner Rede, dass der SPD-Kreisverband „insgesamt auf gutem Wege“ sei – erstmals in ihrer Geschichte stellt die Kreis-SPD auf Landes- und Bundesebene insgesamt drei Abgeordnete . Die Bundestagswahl 2013 und die Kommunalwahl letztes Jahr hätten gezeigt, dass die Partei im Landkreis eng zusammenstehe. Er ging zudem auf seine Entscheidung ein, sich nicht mehr um das Amt des Kreisvorsitzenden zu bewerben. 

30.04.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Die Kreis-SPD ruft zur Teilnahme an Maikundgebung auf

 
Aufruf des DGB zum 1. Mai 2015

Die SPD und ihre Abgeordneten im Landkreis Göppingen rufen zur Teilnahme an der Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zum 1. Mai auf, diese findet traditionell ab 10 Uhr auf dem Schillerplatz in Göppingen statt.

„Im vergangenen Jahr haben wir am 1. Mai noch für den Mindestlohn demonstriert, in diesem Jahr können wir ihn feiern. Denn über drei Millionen Erwerbstätige in Deutschland erhalten nun deutlich mehr Lohn für Ihre Arbeit. Wie versprochen setzen wir unsere arbeitsmarktpolitischen Vorhaben in der Bundesregierung zügig um“, betont die Göppinger Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens.

Die beiden Landtagsabgeordneten Sascha Binder und Peter Hofelich ziehen eine positive Bilanz der Landesregierung bei Arbeitnehmerfragen: „Wir haben die Tariftreue eingeführt, die unlauterem Wettbewerb keine Chance lässt. Wir haben die Bildungszeit durchgesetzt, mit der es endlich auch hier eine Freistellungsregelung für Weiterbildung gibt. Wir haben ein Arbeitsmarktprogramm speziell für Alleinerziehende, Langzeitarbeitslose und Auszubildende aufgelegt. Wir haben eine Fachkräfteallianz gegründet, die qualifizierte Arbeit für die Zukunft unseres Landes sichert und wir haben eine Ausbildungsgarantie angepackt, damit alle jungen Menschen von der Schule direkt in einen Beruf kommen.“

02.04.2015 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

Jürgen Lämmle: „Die Chance des S-Bahn-Anschlusses muss jetzt genutzt werden.“

 

Region: SPD bringt Antrag zum S-Bahn-Anschluss des Landkreises Göppingen ein

Auf Initiative der beiden SPD-Vertreter aus dem Landkreis Göppingen, Jürgen Lämmle und Susanne Widmaier, hat die SPD-Regionalfraktion einen umfassenden Antrag zum Anschluss des Landkreises Göppingen an das S-Bahn-Netz der Region eingebracht.

Mit dem Antrag spricht sich die SPD-Regionalfraktion dafür aus, die Chance für den Anschluss des Landkreises Göppingen zu nutzen, die sich durch die Ausschreibung der Regionalbahnlinien durch das Land ergeben. „Wenn es im Zuge dieser Ausschreibung gelingt, alle Bahnhöfe im Kreis Göppingen im Halbstunden-Takt anzufahren und dann diese Züge ab Plochingen schnell bis Stuttgart durchfahren zu lassen, wären wir einer S-Bahn sehr nahe“, so der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion Jürgen Lämmle, der für seine Fraktion im Verkehrsausschuss der Regionalversammlung Mitglied ist.

13.03.2015 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Peter Hofelich scheidet aus dem Kreistag aus

 

Neue Aufgabe als Staatssekretär macht konsequenten Schritt notwendig

Am Freitag, 13. März hat der Kreistag des Landkreises Göppingen dem Ausscheiden von Peter Hofelich MdL aus dem Gremium zugestimmt. Hofelich hat selbst darum gebeten, da er Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in die Landesregierung von Baden-Württemberg aufsteigt. Geregelt ist, dass Mitglieder der Regierung keine weiteren öffentlichen Ämter ausüben sollen.

07.03.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Kreisvorsitz: Sabrina Hartmann einstimmig nominiert

 

Auf seiner letzten Sitzung vor den Neuwahlen beschloss der Vorstand des SPD-Kreisverbandes Göppingen auf Vorschlag des Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Sascha Binder einstimmig der Kreiskonferenz die Salacherin Sabrina Hartmann als neue Kreisvorsitzende zu empfehlen. Die Kreiskonferenz tritt am 23. April um 19.00 Uhr im Märklinsaal der Stadthalle Göppingen zusammen.

Im Kreisvorstand verdeutlichte die 22-jährige Studentin der Politik- und Rechtswissenschaft ihre Ziele für die Kreis-SPD: „Kommunal verankert, offen für junge Leute, und immer am Ball der wichtigen Kreisthemen.“

04.02.2015 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

„Mehr Tempo beim Nahverkehr!“

 

„Wir sind für Qualität und Geschwindigkeit“, macht die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Susanne Widmaier Druck für eine zügige Realisierung des Nahverkehrsplans. Sie widerspricht damit der nun drohenden Verschiebung einer verbesserten Nahverkehrsqualität im Landkreis. Die Sozialdemokraten im Kreistag gehen sogar einen Schritt weiter: „Mit dem Nahverkehrsplan soll auch gleichzeitig die Vollintegration in den VVS kommen“, fordert Kreisrat Peter Hofelich.

17.01.2015 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion zum Thema Sozialticket

 

Der  Antrag zum Haushalt 2015 der SPD Kreistagsfraktion lautete:

Das Sozialticket soll für den Personenkreis SGB II, SGB XII, Wohngeldbezieher und Asylbewerber sein. Es sollte dem Senioren Abo, mit kreisweiter Gültigkeit entsprechen. 

Der Preis für dieses ist  42,50 Euro, und nicht 29,00 Euro wie in der Vorlage und den Zeitungsberichten dargestellt. Dies würde pro Ticket einen Zuschussbedarf von 19,25 Euro pro Ticket bedeuten.

11.01.2015 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

PRESSESPIEGEL Politik-Studentin will Kreis-SPD führen

 

Sie ist jung, studiert Politikwissenschaft und hat viele Ideen: Sabrina Hartmann (22) aus Salach möchte im April neue SPD-Kreisvorsitzende werden.

Nachdem Sascha Binder im Oktober bekannt...

weiterlesen auf swp.de

19.12.2014 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Einblick in die aktuelle Wirtschaftspolitik: Peter Hofelich zu Gast in der IHK-Bezirkskammer Göppingen

 

Der Regierungsbeauftragten für Mittelstand und Handwerk in Baden-Württemberg, Peter Hofelich, war jüngst zu Gast in der IHK-Bezirksversammlung in Göppingen. Vor den Unternehmern berichtete er zur aktuellen Mittelstandspolitik des Landes. Dabei ging es auch um die Stärkung des dualen Ausbildungssystems und die Berufsorientierung an Schulen.

19.12.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Jusos Göppingen wählen neuen Kreisvorstand

 

Am Samstag, den 8.11.2014, kamen die Mitglieder des Juso-Kreisverbandes zur Jahreshauptversammlung im SPD-Bürgerbüro zusammen, um den neuen Kreisvorstand zu wählen. Die bisherige Kreisvorsitzende Stefanie Anger und ihre Stellvertreter Sabrina Hartmann und Julian Ruess wurden in ihren Ämtern bestätigt.

19.12.2014 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Haushaltsrede der SPD-Kreistagsfraktion

 

In der Kreistagssitzung am 12.12.2014 haben die Kreistagsfraktionen ihre Stellungnahmen und Anträge zum Haushalt 2015 abgegeben.

Die Haushaltsrede der SPD-Fraktionsvorsitzenden Susanne Wiedmaier können Sie hier nachlesen.

19.12.2014 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

PRESSESPIEGEL Unverständnis über Kritik an Regionalplan

 

Die Vitalität der Kommunen erhalten - das will die Region Stuttgart und das wollen Jürgen Lenz (CDU), Dorothee Kraus-Prause (Grüne) und Susanne Widmaier(SPD), langjährige...

weiterlesen auf swp.de

18.12.2014 in Ortsverein

Nachruf

 
Die SPD-Gemeinderatsfraktion trauert um ihr früheres Mitglied
 
Heinz Reithmeier
14 Jahre von 1980 -1994 war er für unsere Fraktion als Gemeinderat ehrenamtlich tätig. Als Pädagoge und Schulleiter der Marktschule sowie zuvor der Schule in Weiler lagen ihm natürlich bildungspolitische Themen besonders am Herzen. So war es für ihn immer wichtig, dass die Schule wieder ins Dorf kommt und Weiler und Roßwälden wieder eigene Grundschulen erhielten.
Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Gremium stand er uns immer mit seinem kommunalpolitischen Wissen und Rat zur Seite. Gerne erinnern wir uns auch an die anregenden Gespräche mit ihm bei vielen Veranstaltungen unserer Partei. Unsere Fraktion hat Heinz Reithmeier viel zu verdanken und unser Mitgefühl gehört in diesen Stunden des Abschieds seiner Familie.
Für die SPD-Gemeinderatsfraktion
Ingrid Scherr

18.12.2014 in Ortsverein

Weihnachtsgrüße

 
Liebe Ebersbacherinnen und Ebersbacher,
im Namen des SPD Ortsvereins möchten wir uns dafür bedanken, dass Sie uns im vergangenen Jahr die Treue gehalten haben. Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir würden uns freuen, Sie im kommenden Jahr bei unserem Neujahrsempfang am 17. Januar gemeinsam mit der Integrationsministerin Bilkay Öney begrüßen dürften.

 

Im Namen des SPD-Ortsvereins und der SPD-Gemeinderatsfraktion
Helmut Kraus  und Ingrid Scherr

01.12.2014 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

Haushaltsrede der SPD-Regionalfraktion

 

Ein Haushalt mit wenig Überraschungen und den regionalen Aufgaben angemessen, mit diesen Worten eröffnete der Vorsitzende der SPD- Regionalfraktion Harald Raß seine Haushaltsrede vor der Regionalversammlung des Verbandes Region Stuttgart. Die zentralen Themen, die Raß in der Folge in seiner Rede ansprach, waren die strategische und organisatorische Ausrichtung von Wirtschaftsförderung und Europaarbeit des Verbandes sowie die Entwicklung im ÖPNV in der Region.

22.11.2014 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Echte Linie zwischen Wangen und Rechberghausen

 

In einem Schreiben an die Landkreisverwaltung fordert die SPD-Kreistagsfraktion die Prüfung einer echten Buslinie zwischen Wangen und Rechberghausen. Bisher besteht mit der sogenannten „Linie 10“ nur eine eingeschränkte Verbindung für den Schülerverkehr. Ein Ringschluss mit den Halteorten Göppingen, Faurndau, Wangen, Oberwälden, Rechberghausen und erneut Göppingen soll in beide Richtungen hergestellt werden.

06.11.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Gute Nachricht für den Landkreis: Hofelich als Staatssekretär nominiert

 

„Eine gute Nachricht für Baden-Württemberg und den Landkreis Göppingen“, so begrüßt der Kreisvorsitzende der SPD und Landtagsabgeordnete Sascha Binder die Ankündigung von Finanzminister Dr. Nils Schmid MdL den Göppinger Landtagsabgeordneten Peter Hofelich als Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft vorzuschlagen.

Hofelich wird damit wahrscheinlich Nachfolger des bisherigen Staatssekretärs Ingo Rust MdL, der mit hoher Wahrscheinlichkeit neuer Finanzbürgermeister in Esslingen wird.

04.11.2014 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

PRESSESPIEGEL Kreistag: SPD-Politiker Peter Feige geht nach 41 Jahren

 

Neue Württembergische Zeitung | JÜRGEN SCHÄFER |

Er war ein 68er und wollte in den Kreistag, um sich für seine damals noch so genannten "Sonderschüler" einzusetzen. Nach 41 Jahren Amtszeit geht er als Ehrenkreisrat. Ein Gespräch mit Peter Feige.

Herr Feige, Sie waren zusammen...

weiterlesen auf swp.de

10.10.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

AsF-Veranstaltung: In Würde sterben – Sterbehilfe in der Diskussion

 

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Kreis Göppingen hatte zur Podiumsdiskussion „In Würde sterben – Sterbehilfe in der Diskussion“ eingeladen. Es diskutierten die Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens MdB, die Leiterin des Hospiz Göppingen Marta Alfia, der Arzt Dr. Michael Grebner und Georg Kolb, ehrenamtlicher Geschäftsführer des Hospiz Göppingen. Die Moderation hatte Pfarrerin Kathinka Korn.

08.10.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Sascha Binder gibt SPD-Kreisvorsitz ab

 

Neue Württembergische Zeitung | HELGE THIELE | 08.10.2014

Sascha Binder wird im April 2015 nicht wieder als Kreisvorsitzender der SPD kandidieren. Der 31-Jährige möchte sich auf seine Mandate im Landtag, im Kreistag und im Geislinger Gemeinderat konzentrieren. Mit einem Kommentar von Helge Thiele.

„Irgendwann muss ich auch mal eine Aufgabe abgeben...

weiterlesen auf swp.de

25.09.2014 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

Neue SPD-Regionalfraktion hat sich konstituiert

 

Die SPD-Regionalfraktion hat in ihrer ersten Sitzung nach der Regionalwahl ihre Posten neu besetzt. Dabei wurde der bisherige Fraktionsvorsitzende Harald Raß in seinem Amt bestätigt. Stellvertreter bleibt Jürgen Lämmle aus Göppingen.

Seit Anfang 2008 steht nun der langjährige Fellbacher Stadtrat Harald Raß, der seit 2004 Mitglied der Regionalversammlung ist, der SPD-Regionalfraktion im Verband Region Stuttgart vor. In der ersten Sitzung der neu gewählten Fraktion nach der Wahl am 25. Mai wurde er einstimmig in seinem Amt bestätigt.

25.09.2014 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

PRESSESPIEGEL: Verkehr ist das wichtigste Thema

 

Neue Württembergisch Zeitung | DIRK HÜLSER | 

Die Regionalversammlung hat erstmals nach der Wahl am 25. Mai getagt. Regionalpräsident Thomas Bopp (CDU) wurde mit großer Mehrheit im Amt bestätigt, Räte aus dem Landkreis sehen dies als Vertrauensbeweis.

Es war eine...

weiterlesen auf swp.de

22.08.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Jusos: "Kennzeichnungspflicht rechtsstaatlich geboten"

 

Anlässlich der neu aufgeflammten Debatte zur Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte in Baden- Württemberg, besteht der Juso- Kreisverband Göppingen auf der im grün- roten Koalitionsvertrag festgeschriebenen anonymisierten Kennzeichnungspflicht für Polizistinnen und Polizisten und übt Kritik an "jeglichen Aufweichversuchen" der Vereinbarung. "Es geht mitnichten darum, den Polizeibeamten das Vertrauen zu entziehen, sondern darum, polizeiliches Handeln auch individuell nachvollziehbar und überprüfbar zu machen. Gerichtliche Kontrolle muss in einem Rechtsstaat möglich sein und die Polizei ist schließlich ein Teil unseres Rechtsstaates", so Juso- Kreisvorsitzende Stefanie Anger. An einer Identifikationsmöglichkeit fehle es vor allem, wenn Polizeibeamte bei Großeinsatzlagen mit Helmen und teils hinter Sturmhauben verborgen auftreten.

30.07.2014 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Susanne Widmaier neue Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion

 

„Wir werden auch in Zukunft die wichtigen Themen bearbeiten und vorantreiben.“, unterstreicht die neu gewählte Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Susanne Widmaier den politischen Anspruch der SPD-Kreisräte. Bereits in der Vergangenheit hat die Kreistagsfraktion langen Atem bewiesen und mit ihren Themen immer wieder die Debatte geprägt.

16.07.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

„Solidarität mit den Beschäftigten zeigen“

 

Der SPD Kreisverband Göppingen ruft zur Teilnahme an der Kundgebung und der Menschenkette am kommenden Samstag am Konzernsitz der WMF AG in Geislingen auf. „Wir müssen ein deutliches Zeichen gegen den geplanten sozialen Kahlschlag an einem Geislinger Traditionsunternehmen setzen.“, fordert der Kreisvorsitzende Sascha Binder MdL.

26.06.2014 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

PRESSESPIEGEL Binder: Welche Rolle spielt die Kreissparkasse?

 

Geislinger Zeitung | RODERICH SCHMAUZ |

Hat die Kreissparkasse ihren Auftrag verletzt, als sie den Einstieg von KKR bei der WMF mitfinanziert hat? Das fragt der Abgeordnete Sascha Binder.

Welche Rolle spielte die Kreissparkasse Göppingen bei dem Aktiendeal, mit dem der US-Finanzinvestor KKR die Mehrheit bei der Geislinger WMF AG erwarb? Um diese und andere Fragen zu klären, will der SPD-Kreisrat und Landtagsabgeordnete Sascha Binder aus Geislingen die Kreissparkassenvorstände vor den Kreistag zitieren.

14.06.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

„SPD in Städten und Gemeinden des Kreises mit Aufwärtstrends“

 

Kreisvorstandssitzung: SPD berät Kommunalwahlergebnisse

Zufrieden ist der SPD-Kreisvorsitzende Sascha Binder mit den stabilen Ergebnissen der SPD im Landkreis: „Bei der Kreistagswahl konnten wir unsere Sitze verteidigen und sind nun wieder in jedem Wahlkreis mit einem Kreistagsmitglied vertreten.“

„Bei den Gemeinderatswahlen konnten wir prozentual und auch nach Sitzen erfreuliche Zugewinne verzeichnen“, fasste Binder weiter zusammen. Unterm Strich halten sich Licht und Schatten die Waage. Auf den SPD-Wahlvorschlägen ist die Zahl der Gemeinderäte im Landkreis konstant geblieben. Erfreuliche Zugewinne konnte die SPD  in Ebersbach, Rechberghausen, Wäschenbeuren und Süßen verzeichnen. Besonders erfreulich ist das gute Abschneiden bei der Gemeinderatswahl in der Kreisstadt Göppingen, wo die SPD nach einer schwierigen Wahlperiode deutlich als zweitstärkste Kraft aus den Wahlen hervorging. Das höchste Ergebnis erzielt die SPD mit 39,2 Prozent in Salach. Den größten Zuwachs erzielte man mit 9,2 Prozent in Birenbach.

12.06.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

„Die SPD ist zurück an historischer Stätte!“

 

Großer Bahnhof bei Neueröffnung SPD-Bürgerbüro am Schillerplatz

„Wir wollen im Zentrum der Kreisstadt sichtbar Präsenz zeigen und eine gut erreichbare Anlaufstelle für die Anliegen der Bürgerschaft bilden“, so MdL Peter Hofelich bei der Eröffnung des SPD-Bürgerbüros im Schiller–Carree.  „Wir  bündeln unsere Kräfte und sprechen mit einer Stimme für die Menschen im Landkreis“  nannte MdB Heike Baehrens die Motivation für die gemeinsame neue Adresse von Abgeordneten und Partei.

01.06.2014 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Ergebnis der Kreistagswahl

 

Die SPD im Landkreis Göppingen konnte ihre Sitze im Kreistag stabil halten.

Bei der Kreistagswahl am vergangenen Sonntag, 25. Mai gelang es der Kreis-SPD ihre Sitze zu halten. "Es freut uns besonders, dass wir in allen zehn Wahlkreisen mit Kreisrätinnen und Kreisräten vertreten sind.", so der Pressesprecher der Kreis-SPD Benjamin Christian.

31.05.2014 in Ortsverein

Nachruf

 

Der SPD-Ortsverein Ebersbach trauert um

 

Günther Hild

 

unseren langjährigen Ortsvereinsvorsitzenden, Gemeinderat, Fraktionsvorsitzenden und stellvertretenden Bürgermeister.

27.05.2014 in Kommunalpolitik

Gewinner des Kandidatenrätsels ausgelost: Göppinger Handwerker gewinnt ersten Preis

 

Die Überraschung bei den Genossen war groß: Ausgerechnet ein Göppinger Handwerker hat die Glücksfeetochter der Ebersbacher SPD-Kandidatin Gisela Hoyler-Roos Sophie aus dem Lostopf gezogen. Die SPD-Stadträtin und Göppinger Kreisrätin Brigitte Pullmann sieht das gelassen: „Warum nicht ein Göppinger Handwerker – auch diese Zielgruppe vertreten wir - und wir sehen, dass die Kandidatur der SPD-Gemeinderäte selbst über die Stadtgrenzen hinaus interessiert.“ Rund 100 Bürger und Bürgerinnen nahmen an dem Gewinnspiel teil.

Uwe Sepeur ist auf den neuen Freibadgast schon gespannt und ist sich sicher: „Er wird sich hier im Ebersbacher Freibad zu Hause fühlen, die Lage und die Wohlfühlatmosphäre ist ja über die Stadtgrenzen weit hinaus bekannt.“ Der Fliesenleger Ralf Seifried kann sein Glück kaum fassen: „Für mich ist die Jahreskarte für das Ebersbacher Höhenfreibad ein wirklicher Gewinn. Ich bin mir sicher, dass ich hier regelmäßig meine Runden nach dem gestressten Arbeitsalltag im Wasser genießen werde.“
Letztendlich ist ja der Handwerker für viele Ebersbacher Bürger hier tätig und bekannt. Im Übrigen weiß auch fast jeder Ebersbacher hier, dass Ralf Seifried aktive Wirtschaftsförderung betreibt: So hat er in der Tränke beim legendären Saukarle vom Gewinnspiel überhaupt erfahren und sofort mitgemacht. „Das ist interkommunale Wirtschaftsförderung“, meint der Wirt Martin Kurz und freut sich mit den Gästen gemeinsam über den Gewinn für Seifried.

Die weiteren Gewinner:
2. Preis: Essensgutschein in Höhe von € 40,- in einer Besenwirtschaft: Zinnet Opcin, Ebersbach
3. Preis: Einkaufsgutschein in Höhe von € 25,- in Ebersbach: Uwe Gratzer, Ebersbach
4. – 10 Preis: je ein signiertes Buch „Monsieur Handball – Bernhard Kempa“: Brigitte Swoboda, Hilde Bronner, Selma Yabantas, Klaus Hermann, Anita Leischner, Andreas Thurnwald, Ibrahim Yigit (alle aus Ebersbach).

Wir wünschen den Gewinnerinnen und Gewinnern viel Freude mit ihren Preisen.

26.05.2014 in Kommunalpolitik

Vielen Dank für Ihr Vertrauen

 
Liebe Ebersbacherinnen und Ebersbacher,
die zahlreichen Stimmen für die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD bei der Gemeinderatswahl, aber vor allem auch bei der Kreistags-, Regional- und Europawahl zeigen uns, dass wir in den vergangenen Jahren viele Themen in Ihrem Sinne entschieden haben. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Das Ergebnis bestärkt uns, auch die künftigen Herausforderungen selbstbewusst anzugehen. Unsere Impulse waren und sind oft ein wichtiger Antrieb für die Arbeit in den verschiedenen Gremien und wir versprechen Ihnen: Auch in Zukunft wollen wir viele Themen anschieben und Projekte umsetzen.
Wir freuen uns für Martin Schulz, der als Spitzenkandidat bei der Europawahl ein grandioses Ergebnis geholt hat und so gezeigt hat, dass die sozialdemokratischen Ideen den Menschen wichtig sind. Wir freuen uns auch mit MdEP Evelyne Gebardt, die uns auf ein Neues als Europa-Abgeordnete vertritt und uns während des Wahlkampfs begleitet hat.
Aber auch in der Region sind die Vertreter der SPD künftig an den Entscheidungen intensiv beteiligt und können sich um wichtige Zukunftsthemen kümmern. Für uns im Landkreis Göppingen und uns in Ebersbach sind das sehr gute Nachrichten.

Bei der Kreistagswahl hat die SPD in Ebersbach die meisten Stimmen erhalten! Zweitstärkste Kraft im Gemeinderat!
Bei der Kreistagswahl hat die SPD in Ebersbach die meisten Stimmen erhalten - das ist ein guter Tag für die Stadt. Denn so können wir in Zukunft noch intensiver die Aufgaben im Landkreis im Sinne der Stadt Ebersbach und seinen Bürgerinnen und Bürgern mitgestalten. Das unterstreicht die bisherige gute Arbeit, die wir aus der SPD Ebersbach heraus in diesem Gremium gemacht haben und es zeigt, dass Sie, liebe Ebersbacherinnen und Ebersbacher, dies wahrgenommen haben. Und: Im Gemeinderat sind wir nun die zweitstärkste Fraktion und haben einen Sitz mehr als bisher.

Danke an alle Unterstützer
Unser Dank gilt allen, die uns mit ihren Stimmen ihr Vertrauen geschenkt haben und all jenen, die mit viel Engagement Plakate geklebt, Flyer verteilt und bei unseren Informationsständen aktiv mit dabei waren und sich für die Ideen unserer Partei eingesetzt haben. Unser Ziel ist und bleibt ein gemeinschaftliches Miteinander, das konstruktiv und mit Perspektive gestaltet wird - das ist unsere Politik, die wir auch künftig machen wollen und werden.
Wir freuen uns nun, mit neuer politischer und persönlicher Kraft in die nächsten Jahre zu starten – ganz in Ihrem Sinne. Und bitte denken Sie daran: Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas auf dem Herzen haben - wir sind für Sie da.

Helmut Kraus, Ingrid Scherr für die SPD Ebersbach

26.05.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

PRESSESPIEGEL: Binder: "Ein Danke an Martin Schulz"

 

Neue Württembergische Zeitung | JOA | 26.05.2014

"Ein Zuwachs von 4,4 Prozent ist ein gutes Ergebnis, wenn man weiß, dass wir vor fünf Jahren bei 19,5 Prozent lagen", kommentiert der SPD-Kreisvorsitzende Sascha Binder das Abschneiden seiner Partei bei der Europawahl.

weiterlesen

14.05.2014 in Kommunalpolitik

Ein Selfie zur Wahl: Mitmachen und gewinnen

 

Die SPD-Ebersbach will Erstwähler mobilisieren und ruft dazu auf, Selfies vom Gang ins Wahllokal auf die Facebook-Seite der Partei zu stellen. Wer Glück hat, der kann dabei auch etwas gewinnen.

„Uns ist es ein Anliegen, dass die jungen Leute zur Wahl gehen“, sagt Helmut Kraus, Ortsvorsitzender der SPD in Ebersbach. Mit einem Gewinnspiel will die Partei darum möglichst viele Erstwähler in die Wahllokale locken: Wer den Gang ins Wahllokal per Selfie dokumentiert und auf die Facebook-Seite der SPD-Ebersbach postet, der hat die Chance, Kinogutscheine zu gewinnen. Doch das soll nur ein kleiner Anreiz sein, sich am Wahltag aufzumachen und seine Stimmen abzugeben. „Wählen zu dürfen ist immer ein Gewinn“, ist Helmut Kraus überzeugt – das wolle man den jungen Leuten in erster Linie vermitteln. Die Erstwähler haben bei ihrem „ersten Mal“ mit den Kommunal- und der Europawahl gleich mehrere Stimmen, die sie vergeben können und so einiges zu tun. „Aber das lohnt sich“, weiß Kraus.

Per Postkarte sollen die Ebersbacher Erstwähler über die Aktion informiert werden. Darauf, dass bei der Aktion weder im Wahllokal selbst und schon gar keine Stimmzettel fotografiert werden sollen, wird deutlich hingewiesen. „Wir freuen uns, wenn viele mitmachen und uns ein Foto posten“, sagt Helmut Kraus – denn dann wisse man, dass viele dem Aufruf gefolgt sind und das Bewusstsein für die Wahl da sei. Gerade bei Kommunalwahlen könne man so direkt die politischen Akteure für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort mitbestimmen. „Wir freuen uns natürlich, wenn sich die Erstwähler mit den Inhalten der Partei auseinandersetzen und dann auch den jeweiligen Kandidatinnen und Kandidaten ihre Stimmen geben – denn grundsätzlich geht es uns bei der Aktion in erster Linie darum, dass die Jugendlichen und jungen Erwachsenen überhaupt die Wahl als eines der wichtigsten Instrumente der Demokratie kennen lernen“, erklärt der SPD-Ortsvorsitzende.

12.05.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

PRESSESPIEGEL: "Sparpolitik auf Gedeih und Verderb"

 

Neue Württembergische Zeitung | DANIEL GRUPP | 10.05.2014

Die Europapolitik war in Uhingen Thema einer Podiumsdiskussion, welche die SPD organisiert hat. Die Redner forderten Solidarität und Wachstum. "Perspektiven für Europa" suchte der SPD-Kreisverband im Rahmen einer Podiumsdiskussion zur Europawahl im Uditorium in Uhingen.

Vor etwa 25 Zuhörern befassten sich die Gesprächsteilnehmern mit der Finanzkrise und den Folgen, die sich daraus ergeben. Aber auch die Behandlung der Flüchtlinge, die nach Europa kommen und die Demokratiedefizite der Europäischen Union wurden besprochen.

06.05.2014 in Kommunalpolitik

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

 

» 10. Mai 2014, 09.00-11.00 Uhr, Wochenmarkt
» 10. Mai 2014, 11.15-13.15 Uhr, Edeka
» 10. Mai 2014, 08.00-10.00 Uhr, Bäckerei Rau (Rosswälden)
» Am 10 Mai kommt zudem die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt, MdEP zu uns um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Sie wird von 10.15 Uhr bis 10.45 Uhr an unserem Stand auf dem Kauffmann-Areal sein.

» 17. Mai 2014, 09.00-11.00 Uhr, Wochenmarkt
» 17. Mai 2014, 11.15-13.15 Uhr, Edeka
» 17. Mai 2014, 08.00-10.00 Uhr, Bäckerei Greiner (Bünzwangen)

» 24. Mai 2014, 09.00-11.00 Uhr, Wochenmarkt
» 24. Mai 2014, 11.15-13.15 Uhr, Edeka

Werden Sie ein Freund der SPD Ebersbach auf Facebook!
» www.facebook.de/SPDebersbach

06.05.2014 in Kommunalpolitik

Unser Wahlprospekt: Am 25. Mai SPD wählen

 

Unsere Ideen und Konzepte für Ebersbach: Was uns bewegt und was wir bewegen wollen haben wir in unserem Wahlproskept zusammengestellt - alles auf einen Blick.

» Download Wahlprospekt SPD Ebersbach

01.05.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

PRESSESPIEGEL: Nicht jede Schule bleibt

 

Geislinger Zeitung | KATHRIN BULLING | 02.05.2014

Zum bildungspolitischen Dialog mit Kultusminister Andreas Stoch fanden sich rund 80 Zuhörer im Geislinger Kapellmühlsaal in der MAG ein. Der SPD-Politiker sprach Klartext.

Gut gelaunt kam Andreas Stoch vom Gespräch mit der GZ-Jugendredaktion und Schülerzeitungen aus dem Kreis Göppingen in den Kapellmühlsaal. Die unverblümten Fragen der Nachwuchsjournalisten böten neue Blickwinkel, meinte er.

29.04.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Die SPD im Kreis Göppingen zum 1. Mai

 

Die SPD und ihre Abgeordneten im Landkreis Göppingen rufen zur Teilnahme an der Maikundgebung des Deutscher Gewerkschaftsbunds (DGB) ab 10 Uhr auf dem Schillerplatz auf.

Im letzten Jahr haben wir am 1. Mai noch für den Mindestlohn demonstriert, in diesem Jahr ist er bereits im Gesetzgebungsverfahren. Wir setzen unsere sozialpolitischen Vorhaben zur Stärkung der Tarifautonomie in der Bundesregierung zügig um“, betont die Göppinger Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens.

20.04.2014 in Kommunalpolitik

15. Ebersbacher Forum: Was ist heute noch privat – brauchen wir Datenschutz?

 

Das 15. Ebersbacher Forum mit Sascha Binder MdL, Rechtspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion zum Thema
"Was ist heute noch privat – brauchen wir Datenschutz?" am Mittwoch, 7. Mai 2014, 19:00 Uhr, Gasthaus Hecht

Prima leben ohne Privatsphäre? Dies ist der Untertitel eines Buches des Bloggers Christian Heller, das suggeriert, dass der Kampf um den Schutz der Privatsphäre schon längst verloren ist. Mit Blick auf die publik gewordenen weltweiten NSA-Spähaktivitäten und die wachsende Bereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger Privates bei verschiedenen Onlinediensten freiwillig preiszugeben, scheint das Thema Datenschutz tatsächlich überholt.
Was gegen diese Sicht spricht und wie Datenschutz in Baden-Württemberg behandelt wird, darüber will uns der SPD-Landtagsabgeordnete Sascha Binder informieren und sich unseren Fragen und Anregungen stellen.
Wir laden alle Internetnutzer, jüngere und ältere, Viel- und Wenignutzer, E-Mailer, Blogger, Homebanker ..... ganz herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

16.04.2014 in Ortsverein

Nachruf: Erwin Grünenwald

 

Die SPD-Gemeinderatsfraktion trauert um ihr früheres Mitglied

Erwin Grünenwald

 nach der Eingemeindung von Bünzwangen nach Ebersbach war er 9 Jahre von 1975 – 1984  für unsere Fraktion als Gemeinderat tätig. Da er bereits bei der selbständigen Gemeinde Bünzwangen Gemeinderat war, brachte er sein großes kommunalpolitisches Wissen in unsere Fraktionsarbeit ein. So lagen ihm natürlich die Anliegen seines Ortsteiles besonders am Herzen.
Als Ortsvorsteher öffnete er für uns ganz selbstverständlich das Bünzwanger Rathaus für unsere Fraktionssitszungen. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Gremium stand er uns immer wieder mit einem Rat zur Seite.
Unsere Fraktion hat Erwin Grünenwald viel zu verdanken und unser Mitgefühl gehört in diesen Stunden seinen Angehörigen.

Für die SPD-Gemeinderatsfraktion
Ingrid Scherr

14.04.2014 in Kommunalpolitik

Gewinnen Sie mit der SPD

 

Machen Sie mit bei unseren Gewinnrätsel und finden Sie das Lösungswort.
 
» Downlad des Rätsels

13.04.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

IM DIALOG MIT KULTUSMINISTER ANDREAS STOCH MDL

 
Kultusminister Andreas Stoch MdL

Der baden-württembergische Minister für Kultus, Jugend und Sport Andreas Stoch MdL diskutiert am Montag, 28. April um 19.00 Uhr in der Kapellmühle in der MAG (Schillerstraße 2, 73312 Geislingen) über die aktuellen Themen und Herausforderungen der Bildungspolitik.

Mit der Einführung der Gemeinschaftsschule, der Abschaffung der Studiengebühren und der Wiedereinführung der G9-Züge an 44 Gymnasien im Land hat die grün-rote Landesregierung wichtige Beiträge zur Bildungsgerechtigkeit geleistet.

Jedes Kind braucht faire Chancen. Dies wird aber nur gelingen, wenn wir den vorgefundenen Modernisierungsstau in der Bildungspolitik weiterhin abbauen und unser Bildungssystem für die Zukunft rüsten.

10.04.2014 in Kommunalpolitik

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen

 

Wie auch bei der vergangenen Kommunalwahl tritt der SPD Ortsverein Ebersbach im Mai mit einer offenen Wahlliste an. Auf dieser Liste stehen sowohl Parteimitglieder, aber auch politisch Ungebundene, die von der Arbeit der SPD in Ebersbach überzeugt sind. „Wir haben alle Generationen dabei, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Angestellte und Studenten - aber alle vereint, dass sie sich für ihre Heimatgemeinde einsetzen wollen. Gerade diese Unterschiede sind es, die unsere Liste so attraktiv macht, denn auch in Ebersbach leben die unterschiedlichsten Menschen“, sind sich die engagierten Kandidatinnen und Kandidaten um den Ortsvereinvorsitzenden Helmut Kraus einig. Auf der Liste für die Gemeinderatswahl stehen in der Kernstadt Ebersbach Ingrid Scherr, Helmut Kraus, Brigitte Pullmann, Christoph Ebensperger, Gisela Hoyler-Roos, Vedat Dag, Sonja Hollandt, Michael Frick, Raziye Alvan, Lukas Kurz, Manuela Bramert, Andreas Zimmermann, Martin Haug, Lothar Distel, Jörg Brosche, Kai Deckler, Matthias Auch und Herward Scheid. Im Teilort Bünzwangen sind es Herbert Peschke, Vreni Denndorf und Fabian Spitaler. Für Roßwälden treten an Brigitte Pallasch, Theodor Mayer und, Rosina Schmidt.

Auch bei den Wahlen zum Kreistag tritt die SPD mit einer offenen Liste an. Hier sind es vor allem erfahrene Kommunalpolitiker, die auch in Zukunft die beste Vertretung für Ebersbach im Kreistag sein wollen. Zur Wahl stehen Brigitte Pullmann, Helmut Kraus, Gisela Hoyler-Roos, Vedat Dag, Anton Feigl und Hans-Peter Goblirsch.

„Wir freuen uns, dass wir so viele engagierte Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl gewinnen konnten, die in Ebersbach etwas bewegen wollen – die persönliche Ansprache und die Werbung im Vorfeld waren sehr erfolgreich“, sagt Helmut Kraus. Denn nur mit einem starken Team könne die SPD in Ebersbach weitere Projekte und Meilensteine anstoßen und die Weichen für die Zukunft der Bürgerinnen und Bürger stellen und die erfolgreiche Arbeit fortsetzen.

05.04.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Jürgen Lämmle Spitzenkandidat für die Regionalwahl

 

Die Regionalwahlliste der SPD im Landkreis Göppingen wird von Jürgen Lämmle angeführt. Der frühere 1. Beigeordnete Bürgermeister der Kreisstadt Göppingen ist Amtsleiter des Ministeriums für Arbeit und Soziales Baden- Württemberg. In der Regionalversammlung ist er Mitglied des Verkehrsausschusses und stellvertretender Vorsitzender der SPD- Fraktion.

Lämmle machte auf der Nominierungsversammlung klar, dass er die SPD als treibende Kraft bei der Verkehrspolitik in der Region sieht. Er wies darauf hin, dass man Schiene und Straße nicht gegeneinander ausspielen darf: "Besserer Öffentlicher Nahverkehr macht den Standort Landkreis Göppingen auch attraktiv. Nach Jahren des Bevölkerungsrückgangs haben wir einigen Nachholbedarf."

05.04.2014 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

Lämmle Spitzenkandidat für die Regionalwahl

 

Die Regionalwahlliste der SPD im Landkreis Göppingen wird von Jürgen Lämmle angeführt. Der frühere 1. Beigeordnete Bürgermeister der Kreisstadt Göppingen ist Amtsleiter des Ministeriums für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg. In der Regionalversammlung ist er Mitglied des Verkehrsausschusses und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion.

19.02.2014 in Kommunalpolitik

Gemeinschaftsschule in Ebersbach?

 

Wer in der vergangenen Woche aufmerksam die Tageszeitung gelesen hat wird sicher auch die Meldung gelesen haben, das in Uhingen und Albershausen (mit einem Standort in Schlierbach) zwei Gemeinschaftsschulen eingerichtet werden. Die Einrichtung dieser Schulen wird nicht nur für die drei Gemeinden, sondern auch für Ebersbach entscheidende Auswirkungen haben: War es für die Eltern der Nachbargemeinden bisher klar, das ihre Kinder die weiterführende Schule in Ebersbach besuchen werden, werden diese ihre Kinder auf die örtliche Gemeinschaftsschule schicken. Zum einen weil ihre Kinder vor Ort unterrichtet werden, zum Anderen weil sie in der Werkrealschule und der Realschule keine Zukunft für ihre Kinder sehen, dafür aber in der Gemeinschaftsschule.

29.01.2014 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

SPD: Themen in der Kreispolitik setzen

 

Die SPD erhebt mit ihrem Kreistagswahlprogramm weiter den Anspruch die Debatten in der Kreispolitik mitzubestimmen und voranzutreiben. Dies machten die Mitglieder auf der Kreismitgliederversammlung am 16. Januar im Gasthaus Hirsch in Süßen klar.

29.01.2014 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Heike Baehrens stv. Vorsitzende der AG-Gesundheit

 

In ihrer ersten Sitzung hat die Arbeitsgruppe Gesundheit der SPD-Bundestagsfraktion Heike Baehrens, MdB, zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die Göppinger Abgeordnete ist gemäß ihrem Wunsch Mitglied im Gesundheitsausschuss.

21.01.2014 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

PISA-Debatte im Bundestag – weitere Fortschritte nötig

 

„Man muss nicht jubeln, aber man darf sich über Fortschritte durchaus freuen,“ fasst Ernst-Dieter Rossmann, Obmann im Bildungsausschuss, die Ergebnisse der letzten PISA-Studie zusammen. Tatsächlich liegt Deutschland erstmals in allen Bereich des Schulleistungstests über dem Durchschnitt.

20.01.2014 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Für ein tolerantes und weltoffenes Baden-Württemberg!

 

Baden-Württemberg ist ein Land der Vielfalt auf dem Fundament der Grundrechte. In diesem Geiste vertreten wir als Abgeordnete unsere Wahlkreise und unser Bundesland im Deutschen Bundes­tag. Zu Toleranz und Weltoffenheit gehören für uns auch die Akzeptanz sexueller Vielfalt und selbstbestimmter Lebensent­würfe. Wir haben daher kein Verständnis für den Inhalt und Geist der Online-Petition “Zukunft-Verantwortung-Lernen: Kein Bildungsplan 2015 unter der Ideologie des Regenbogens.”

16.01.2014 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Ausbau der Ganztagsschule: Hofelich und Binder erfreut über großen Erfolg der Landesregierung

 

Landesregierung und Kommunale Landesverbände haben sich nach intensiven Verhandlungen auf eine gemeinsame Vereinbarung zum Ausbau von Ganztagsgrundschulen verständigt. Der grün-roten Landesregierung ist es somit gelungen, nach der Erhöhung der Landesbeteiligung an den Betriebsausgaben der Kleinkindbetreuung und der Beteiligung an der Schulsozialarbeit, Städte und Gemeinden in einem weiteren wichtigen Bereich nachhaltig zu unterstützen.

13.01.2014 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

SPD-Landesgruppe wählt Heike Baehrens

 

Göppinger Bundestagsabgeordnete wird stellvertretende Vorsitzende der Baden-Württembergischen Landesgruppe

Zusammen mit ihren Fraktionskollegen Katja Mast und Lothar Binding führt Heike Baehrens künftig die Landesgruppe Baden-Württemberg im Deutschen Bundestag. „Das ist ein toller Vertrauensbeweis“, freut sich Baehrens, „In dieser Funktion kann ich noch besser an der Schnittstelle von landes- und bundespolitischen Themen mitgestalten.“

In der Landesgruppe sind alle SPD-Bundestagsabgeordneten von Baden-Württemberg organisiert.

10.01.2014 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

"Bei Ganztagesschulen kommt es auf das Miteinander an!"

 

"Es ist ein elementares Thema für die Sportvereine, sich in Ganztagesschulen einzubringen. Deshalb bieten wir im Voralbgebiet bedarfsorientiert Sport aus den Vereinen an Schulen an", so Wolfgang Schubert, Geschäftsführer des TSV Heiningen, beim zurückliegenden Schulgespräch von MdL Peter Hofelich. Entscheidend sei "das Miteinander". Stadträtin Heidrun Schellong: "Wir sollten dieses Konzept auf Göppingen übertragen!"

02.01.2014 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

„Finanzplan für Zukunftsprojekte erarbeiten!“

 

SPD-Kreistagsfraktion drängt auf Klarheit

„In unserem Landkreis gibt es endlich wieder eine politische und wirtschaftliche Vorwärtsbewegung“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Peter Feige. „Wir brauchen für die öffentlichen Zukunftsprojekte des Landkreises, Klinikneubau, ÖPNV-Ausbau und Landratsamtserweiterung, einen klaren Finanzplan“, ergänzte der stv. Fraktionsvorsitzende Sascha Binder, MdL, in der Vorbereitung der abschließenden Beratung des Kreishaushaltes in den Ausschüssen und im Kreistag Ende Januar 2014.

08.12.2013 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

„SPD-Handschrift erkennbar“

 

Sonntag Aktuell | HANS STEINHERR | 08.12.2013

Sie stehen dazu. Mit Wenn und Aber. Im Uditorium sprachen sich am Samstag Teilnehmer der SPD-Kreismitgliederversammlung für die große Koalition aus.

06.12.2013 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Stellungnahme der SPD-Kreistagsfraktion zum Haushalt 2014 in 2. Lesung

 

Für die SPD-Kreistagsfraktion hielt der stv. Fraktionsvorsitzende Sascha Binder MdL die Haushaltsrede.

06.12.2013 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Landkreis: Tauziehen um Großprojekte

 

Neue Württembergische Zeitung | SUSANN SCHÖNFELDER | 02.12.2013

Kliniken, Nahverkehr, Schulen, Landratsamt - auf den Kreis warten große Aufgaben. Kein Wunder, dass die Fraktionen kein lautes Wunschkonzert anstimmen. Vielmehr geht es darum, Prioritäten zu setzen.

06.12.2013 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Heike Baehrens trommelt für Koalitionsvertrag

 

Südwest Presse | HELGE THIELE | 06.12.2013

Am Freitagabend berät die Kreis-SPD in Uhingen über den Koalitionsvertrag. Die Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens wirbt um Zustimmung.

06.12.2013 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Heike Baehrens: "Mein Terminkalender ist schon gut gefüllt"

 

Geislinger Zeitung | HELGE THIELE | 06.12.2013

Am Freitagabend berät die Kreis-SPD in Uhingen über den Koalitionsvertrag. Die Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens wirbt um Zustimmung.

28.10.2013 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

SPD: Der Wechsel wirkt

 

Eine Milliarde mehr für die Bildung

Die Bildungspolitik war in den vergangenen zwei Jahren ein Schwerpunkt der SPD im Landtag. Entgegen dem öffentlichen Zerrbild, das einzelne Interessenvertretungen gerne zeichnen, wurden zentrale Beschlüsse für ein gerechteres und zukunftsorientiertes Bildungssystem umgesetzt. Insgesamt fließen in den kommenden Jahren bis 2015 mehr als 1 Milliarde Euro in die Bildung.

16.10.2013 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Jugendhilfeausschusssitzung: Erhöhung der Förderung der Offenen Jugendarbeit durch den Landkreis

 

Die Fraktionen der SPD und CDU freuen sich, das ihr Anliegen, neben der Schulsozialarbeit, auch die Offene Jugendarbeit zukünftig mit einem 1/3 Zuschuss zu fördern beschlossen wurde. Nach Diskussionen über mehrere Sitzungen hinweg, überzeugten die neuerlichen Argumente der Landkreisverwaltung gegen eine Zuschusserhöhung weder Jürgen Rulka von der CDU noch den Sprecher der SPD, Roy Hummel.

26.09.2013 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Deutscher Bürgerpreis für Peter Kunze

 

Der langjährige Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Göppingen Peter Kunze erhielt den Deutschen Bürgerpreis und wurde damit für sein vielschichtiges gesellschaftspolitisches Engagement geehrt.

22.09.2013 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Baehrens zieht in den Bundestag ein

 

Die SPD im Kreisverband blickt auf die vergangene Bundestagswahl mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück. Heike Baehrens machte die teilweise vorhandene Enttäuschung deutlich: „Wir hatten auf einen Regierungswechsel hingearbeitet und gedacht, die Zeit des Aussitzens ist vorbei.“ Glücklich sind die Genossinnen und Genossen über den Einzug von Heike Baehrens über die Landesliste. „Das freut mich sehr. Das Mandat tröstet uns,“ so der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Sascha Binder.

20.09.2013 in Allgemein

Am Sonntag ist Wahl – Sie entscheiden!

 

Als Sternstunde der Demokratie hat die Heinrich-Böll Stiftung jüngst den Wahlkampf bezeichnet. Wahlkampf mag auf der einen Seite eine Flut an Wahlplakaten und Werbespots sein, die tagtäglich auf Sie einwirken, aber Wahlkampf ist mehr als das. Wahlkampf ist der Diskurs um die besten Ideen, Projekte und Konzepte innerhalb der politischen Landschaft und innerhalb Deutschlands.

04.09.2013 in Politik

Wer Steuern hinterzieht betrügt die Gemeinschaft

 
Angela Merkel beglückwünscht den Steuerhinterzieher Uli Hoeneß

Jedes Jahr werden in Deutschland Steuern in einer Höhe von mehr als 30 Milliarden Euro hinterzogen. Geld, das dem Staat fehlt um in die Zukunft zu investieren: in Bildung, in Infrastruktur in den Schuldenabbau. Steuerbetrug ist kein Kavaliersdelikt, sondern kriminell. Er untergräbt das Vertrauen in den Rechtsstaat und benachteiligt die große Masse der ehrlichen Steuerzahler.

28.08.2013 in Stadtverband

Peer Steinbrück überzeugt in Esslingen

 
Peer Steinbrück bei der Wahlkampfveranstaltung in Esslingen

„Er schleicht wie ein Tiger um seine Beute.“ - so beschrieb die Stuttgarter Zeitung Peer Steinbrück bei seinem Wahlkampfauftritt am vergangenen Montag in Esslingen. Rund 3000 Menschen konnten den Kanzlerkandidaten der SPD erleben, wie er seine Visionen von gerechter Politik darlegte. Sie konnten erleben, das Peer Steinbrück mehr als bereit ist das Amt als Bundeskanzler zu übernehmen und Deutschland mit seinen Ideen und Visionen zu gestalten.

20.08.2013 in Allgemein

Aufstieg durch Bildung!

 

Chancengerechtigkeit muss wieder zu einem Markenzeichen unserer Gesellschaft werden. Hier ist in Deutschland in den letzten Jahren viel aus dem Lot geraten. Internationale Vergleiche zeigen die fatale Tendenz, dass bei uns immer stärker Herkunft über Zukunft entscheidet. Kinder, deren Eltern nur über eine geringe Bildung verfügen oder sozial benachteiligt sind, haben selbst auch schlechtere Chancen im Leben.

20.08.2013 in Allgemein

Denk mal SPORTLICH: SPD diskutiert in Süßen über Sportpolitik

 

Unter dem Titel „denk mal SPORTLICH“ diskutierte in Süßen die SPD-Bundestagskandidatin Heike Baehrens mit dem Präsidenten des Schwäbischen Turnerbundes und stellvertretenden Landtagspräsidenten Wolfgang Drexler und dem sportpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Martin Gerster über das Verhältnis von Spitzen- und Breitensport, die Rolle des Ehrenamts, Doping und weitere aktuelle sportpolitische Themen.

16.08.2013 in Allgemein

Die CDU und die Energiewende

 

Der CDU Stadtverband Ebersbach hat in der Ausgabe des Ebersbacher Stadtblattes vom 16. August einen Artikel über die Energiewende veröffentlicht. Nach sorgsamem Auseinandersetzen mit diesem Artikel fallen schnell zahlreiche Ungereimtheiten und weggelassene Argumente auf, welche die CDU – im Gegensatz zu dem Tenor dieses Artikels – keinesfalls zu der Partei erhebt, die sich zu der Energiewende bekennt.

06.08.2013 in Wahlkampftagebuch

Heike Baehrens mit dem Fahrrad unterwegs im Wahlkreis

 
Heike Baehrens bei ihrem Halt in Ebersbach vor dem alten Rathaus

Im Rahmen des Wahlkampfs erkundete die SPD-Bundestagskandidatin Heike Baehrens den Wahlkreis Göppingen mit dem Fahrrad. Auf der 6. Etappe besuchte sie dabei letzten Mittwoch auch Ebersbach.

06.06.2013 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Binder im Amt bestätigt

 

Kreisdelegiertenkonferenz der Kreis-SPD mit Neuwahlen

Im vollbesetzten Saal des Gasthauses Hirsch in Süßen kamen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus dem Landkreis zu ihrer Kreisdelegiertenkonferenz zusammen.

Der SPD-Kreisvorsitzende und Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder machte in seinem Rechenschaftsbericht deutlich, dass es in den vergangenen zwei Jahren gelungen ist, die negative Mitgliederentwicklung aufzuhalten und mit vielen jungen Mitgliedern die Kreispartei auch in Zukunft auf solide Beine zu stellen. „Jung und Alt sind wichtig für eine 150 Jahre alte Partei. Wir stehen für Erfahrung und Fortschritt.“ so Binder.

04.06.2013 in Allgemein

Ebersbacher Forum

 

Das 12. Ebersbacher Forum findet statt unter dem Titel: „Kinder und Jugendfreundliches Ebersbach – Vision oder Wirklichkeit“
Als Gäste dürfen wir begrüßen: Rebecca Harscher, Sozialraummanagerin, Stadt Ebersbach, Thomas Franz, Kreisjugendring Göppingen e.V. und Marc Fischer, Projektbüro Jugendbeteiligung. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 19. Juni 2013, 19:30 Uhr, im Waldheim am Hardtwald.

23.05.2013 in Allgemein

Alles gute, SPD!

 

In der bisherigen Geschichte der SPD wurde die Partei dreimal verboten, zuerst im Kaiserreich, dann während der NS Diktatur, schließlich von der DDR zwangsvereint zur SED. Was diese Unrechtsstaaten alle versucht haben konnte jedoch keiner schaffen, denn aus den zahlreichen verboten der Partei stand sie immer wieder neu auf und setzte Meilensteine in einer modernen Gesellschaftspolitik. Heute vor 150 Jahren, am 23. Mai wurde die SPD gegründet. Alles Gute!

16.04.2013 in Bundespolitik

Regierungsprogramm

 

In Zusammenarbeit mit Bürgerinnen und Bürgern hat die SPD zur kommenden Wahl ihr Wahlprogramm erarbeitet. Wir stellen Ihnen hier an dieser Stelle die wichtigsten Inhalte kurz dar.

16.04.2013 in Allgemein

Gemeinschaftsschule

 

Aufgrund der aktuellen Debatte um die Einführung einer Gemeinschaftsschule finden sie eine neue Rubrik auf unserer Homepage, in der wir Sie über das Thema Gemeinschaftsschule in Ebersbach und die Position des SPD Ortsvereins informieren.

24.03.2013 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

SPD-Kreistagsfraktion fordert erneut mehr Transparenz und Gerechtigkeit bei der Schülerbeförderung

 

Die SPD-Kreistagsfraktion forderte bei den abschließenden Beratungen zum Haushalt 2013 im Bereich der Schülerbeförderung eine Gleichbehandlung der unterschiedlichen Schularten und eine transparente Entscheidung über Tariferhöhungen.

24.03.2013 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Sascha Binder wird Mitglied im Rundfunkrat des SWR

 

In Folge der Ernennung des SPD-Landtagsabgeordneten Andreas Stoch zum Kultusminister wurde heute der SPD-Landtagsabgeordnete Sascha Binder im Landtag zu seinem Nachfolger im Rundfunkrat des SWR gewählt. Bereits am Donnerstag wird Sascha Binder an der Sondersitzung Landesrundfunkrat und der Landesprogrammausschüsse des SWR teilnehmen.

24.03.2013 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

„6,5 Mio. Mi­o. Euro Städtebaufördermittel für den Landkreis Göppingen“

 

Staatssekretär Ingo Rust (SPD) informiert über Förderprogramm für 2013

„Erhebliche Städtebaufördermittel fließen in diesem Jahr erneut in den Landkreis Göppingen. In der Summe sind es 6,5 Mio. Euro.“. Darauf weisen die sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten Peter Hofelich und Sascha Binder hin. „Dank der Qualität der Förderanträge und auch wegen des besonderen Bedarfs im dichtbesiedelten Filstal ist es gelungen, überdurchschnittlich viel Projektmittel an Land zu ziehen. Wir freuen uns darüber mit den Gemeinden. Beim Besuch der im Wahlkreis Geislingen beantragten Projekte habe ich viele gute Ideen für die Stadtentwicklung vorgestellt bekommen und nun können die Gemeinden ihre ambitionierten Pläne zum Wohle der Bürger umsetzen “, so Binder.

22.02.2013 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

SPD-Kreissenioren wählen Werner Lorenz zum neuen Vorsitzenden

 

Am vergangenen Dienstag trafen sich die Senioren der SPD im Kreisverband Göppingen um sich eine neue Vorstandschaft zu wählen. Nach Vorschlag aus der Versammlung wurde der langjährige Gemeinderat und ehemaliger Vorsitzender des SPD-Ortsverein Uhingen, Werner Lorenz, zum neuen Vorsitzenden und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft SPD 55plus im Kreisverband Göppingen mit großer Mehrheit gewählt.

13.02.2013 in Allgemein

Wasser als öffentliches Gut muss erhalten bleiben.

 

Am 28. Juli haben die Vereinten Nationen einstimmig beschlossen, das der Zugang zu sauberem Trinkwasser fortan als Menschenrecht gelten soll. Ein jeder weiß wie wichtig dieses Gut ist. Man benutzt es täglich zum Waschen, Kochen und Trinken. Kein Mensch kann ohne Trinkwasser überleben. Damit ein jeder Mensch in Deutschland Zugang zu kostengünstigem, sauberen Trinkwasser gelangen kann, ist die Wasserversorgung in Deutschland in öffentlicher Hand.

15.01.2013 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

„Göppingen muss zentraler Berufsschulstandort werden!“

 

SPD-Kreistagsfraktion drängt auf Strategie

„Wir sind ein Landkreis mit traditionsreicher Industrie und bodenständigem Handwerk. Wir liegen zentral zwischen den Oberzentren Stuttgart und Ulm. Unser Landkreis braucht deshalb eine Strategie, wie wir als Standort von beruflichen Schulen an Gewicht noch gewinnen und ein Anziehungspunkt weit über unseren Landkreis hinaus werden“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Peter Feige. Die SPD will dies als politische Kraft des industriellen und handwerklichen Selbstbewusstseins einfordern.

15.01.2013 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

„In unserem Land muss mehr Wohnraum geschaffen werden!“

 

SPD-Kreisvorstand unterstützt Landesregierung:

„Wir wollen die Anreize für Investoren erhöhen, mehr sozialen Mietwohnraum zu schaffen. In den Ballungsräumen und in den Hochschulstädten Baden-Württembergs ist die ausreichende Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum nicht mehr gewährleistet“, so MdL Peter Hofelich. Die stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende und Regionalrätin Susanne Widmaier: „Im städtischen Gebiet in und um Göppingen ist eine ehrliche Analyse gefordert. Verschweigen hilft nicht! Wir haben Aufholbedarf!“

15.01.2013 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

MdLs Hofelich und Binder bedauern Absage an G9-Ausweitung

 

Mit Bedauern reagieren die Landtagsabgeordneten aus den Wahlkreisen Geislingen und Göppingen, Sascha Binder und Peter Hofelich ( beide SPD ), auf die heutige Absage des grünen Koalitionspart-ners an eine Erweiterung der Zahl der G9-Gymnasien. Damit bleibe es bei den 44 G9-Gymnasien, die als Schulversuche von der Koalition einstmals als Kompromiss festgelegt wurden und die innerhalb zwei Jahren ausgebracht werden sollen. Die Zahl 44 wurde festgelegt, weil es so viele Land-und Stadtkreise in Baden-Württemberg gibt, also pro Kreis einmal G9. Die vormalige CDU/FDP-Landesregierung hatte G8 gegen Widerstände eingeführt und die neue Regierung hatte dem Protest dadurch Rechnung getragen, dass G9 dann über den Weg eines Schulversuchs wieder zur Option wurde.

11.01.2013 in Allgemein

Haushaltsrede 2013

 

Hier können sie die Haushaltsrede der SPD-Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat, Frau Ingrid Scherr nachlesen.

04.01.2013 in Metropolregion von SPD Kreisverband Göppingen

Regionalrat Jürgen Lämmle begrüßt Entscheidungen des Kreistags zu VVS und S-Bahn

 

SPD-Regionalfraktion unterstützt die SPD-Kreistagsfraktion des Landkreises Göppingen Wir freuen uns, dass aus dem Landkreis Göppingen in den letzten Wochen nur gute Nachrichten gekommen sind, was den VVS und eine S-Bahn-Verlängerung in den Landkreis Göppingen betrifft.

17.12.2012 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

"Happy Birthday Mr. Mittelstand"

 

SÜDWEST PRESSE | JOA SCHMID | 17.12.2012

Ein Mann so alt wie das Land: Der Göppinger SPD-Landtagsabgeordnete Peter Hofelich feierte gestern in der Salacher Stauferlandhalle seinen 60. Geburtstag. Prominentester Gratulant: Nils Schmid.

17.12.2012 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Salach hofft auf grünes Licht für Gemeinschaftsschule

 

Sascha Binder zu Gast in der Staufeneckschule

Die Staufeneckschule in Salach hat sich mit breitem Konsens von Gemeinderat, Lehrerkollegium und Elternschaft dazu entschlossen, den Antrag für die Gemeinschaftsschule zu stellen. Erneut wollen sich für das kommende Schuljahr einige Schulen aus dem Landkreis zur Gemeinschaftsschule weiter entwickeln, darunter Salach mit einer überzeugenden Konzeption. Bei seinem Besuch sicherte der SPD-Landtagsabgeordnete Sascha Binder seine Unterstützung für den Antrag zu.

04.12.2012 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Weiterbau der B 466 ein positives Signal für den Landkreis und die B 10

 

Binder begrüßt Entscheidung zum Weiterbau der B 466

„Es ist ein gutes Zeichen, dass nach dem klaren Votum des Landes für einen baldigen Weiterbau von B466 und B10 der Bund dieser Priorisierung folgt und nun doch die notwendigen Mittel zur Verfügung stellt.“, mit diesen Worten kommentiert der SPD-Landtagsabgeordnete Sascha Binder die guten Nachrichten aus Berlin.

02.12.2012 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Kreis-SPD stimmt geschlossen für Heike Baehrens

 

Aufbruchsstimmung bei der Nominierungskonferenz der SPD in Uhingen

Nach der Nominierungskonferenz am vergangenen Freitag in Uhingen hat die SPD eine Kandidatin für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Göppingen nominiert, der es an diesem Abend gelang, die Mitglieder für sich einzunehmen und mitzureißen. Die Kirchenrätin mit SPD- Parteibuch Heike Baehrens wurde dann auch mit einem überwältigenden Ergebnis gewählt, die Mitglieder folgten damit den vorangegangenen einstimmigen Empfehlungen der anderen Parteigremien.

01.12.2012 in Landespolitik von SPD Kreisverband Göppingen

Erstmals eigenständige Förderung von Bürgerbussen

 

Haushaltsberatungen im Lande

Gute Nachrichten bringt Peter Hofelich (SPD) aus dem Finanzausschuss des Landtags mit: Erstmals wird ein eigener Haushaltstitel für Bürgerbusse geschaffen und mit 100.000 Euro ausgestattet. Hofelich und sein Kollege Sascha Binder sehen darin „ein motivierendes Signal für unseren Bürgerbus-Kreis Göppingen“.

01.12.2012 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

VVS-Ticket überholt die S-Bahn

 

STUTTGARTER ZEITUNG | EBERHARD WEIN | 01.01.2012

Göppingen - Ein Jahr nach seiner Gründung steuert der Filsland-Mobilitätsverbund schon wieder seinem Ende entgegen. Der Göppinger Kreistag hat beschlossen, die Teilintegration des Verbundgebiets, das den ganzen Kreis umfasst, in den Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) zum 1. Januar 2014 anzustreben. Das bedeutet, dass dann für alle Fahrten, die vom Kreis aus per Zug in den Stuttgarter Raum führen, VVS-Tickets gelöst werden müssen. Das Gleiche gilt in der Gegenrichtung. Ausgenommen sind nur Fernverkehrsverbindungen. Auch bei Fahrten innerhalb des Kreises ändert sich nichts.

01.12.2012 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Kreistag will Klinikneubau am Eichert

 

SÜEDWEST PRESSE | DANIEL GRUPP | 30.11.2012

Der Kreistag hat am Freitagnachmittag die Weichen für die Zukunft der Krankenhäuser im Landkreis gestellt. Danach soll die Klinik am Eichert durch einen Neubau ersetzt werden, der in zwei Abschnitten errichtet wird.