SPD Ebersbach

 

KOMMENTAR zu Kliniken: Besser spät als nie

Veröffentlicht in Kreistagsfraktion

SÜDWEST PRESSE | Autor: SUSANN SCHÖNFELDER | 24.07.2012

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde der Gedanke an einen Klinik-Neubau ins Reich der Träume verbannt.

Die Mehrheit im Kreistag und die Geschäftsführer der Kreiskliniken waren felsenfest davon überzeugt, die Krankenhäuser mit einer umfassenden Sanierung fit für die Zukunft machen zu können. Eine unabhängige Analyse lehnten sie strikt ab. Doch als die prognostizierten Kosten Schwindel erregende Höhen erreichten und weil sich der Weg zur Schwarzen Null als äußerst steinig erweist, bekamen auch die Neubau-Kritiker kalte Füße und stimmten einem Gutachten schließlich zu.

Besser spät als nie. Doch durch das Zögern und Zaudern hat der ohnehin finanziell gebeutelte Landkreis viel Zeit verloren und jede Menge Geld in einen Altbau gesteckt, der bald ausgedient haben könnte. Leider hatte die SPD-Kreistagsfraktion vor knapp drei Jahren keine Mitstreiter gefunden, als sie starkeZweifel am Konsolidierungskonzept für die Kliniken hegte und einen externen Experten hinzuziehen wollte.

Die Sozialdemokraten haben schließlich Recht behalten. Doch Häme auf der einen Seite und Schmollen auf der anderen bringt niemandem etwas. Es geht jetzt darum, eine schlüssige Finanzierung aufzustellen und die beste Lösung für den Landkreis zu finden - im Idealfall auch in Kooperation mit anderen Krankenhäusern. Denn egal obNeubau oder Sanierung: Die Investition in die Kliniken wird ein teures Unterfangen.

(http://www.swp.de/goeppingen/lokales/goeppingen/KOMMENTAR-zu-Kliniken-Besser-spaet-als-nie;art5583,1557036)

 

Homepage SPD Kreisverband Göppingen

Für Uns im Bundestag

 

Für uns im Landtag

 

Juso Kreisverband

Jusos Kreisverband Göppingen

 

Der Wechsel ist angekommen.