Brigitte Pullmann auf Platz 1 der SPD-Liste

Veröffentlicht am 26.02.2019 in Ortsverein

Der Ortsverein Ebersbach der SPD hat auf seiner Mitgliederversammlung die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 nominiert. Die Liste wird angeführt von der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden und langjährigen Stadt- und Kreisrätin Brigitte Pullmann. Auf Platz 2 folgt der Stadtrat und Experte für Natur- und Umweltschutz Christoph Ebensperger. Platz 3 nimmt die Stadträtin und Organisatorin der gemeinnützigen Initiative „Bücher tun Gutes“ Sonja Holland ein.

Auf den weiteren Plätzen folgen Martin Haug, Ursula Bronner, Lothar Diestel, Brigitte Reck, Robin Lais, Volker Attinger, Michel Goblirsch, Ulf Stein, Peter Berger, Daniel Richter, Lukas Kurz, Michael Frick, Lars Naumann, Peter Ungerer und Jörg Brosche. Da für Bünzwangen und Roßwälden noch die unechte Teilortswahl gilt, wurden für diese Teilorte eigene Kandidaten nominiert. Dies sind für Bünzwangen der langjährige Stadtrat und Stadtentwicklungsexperte Herbert Peschke, sowie Vreni Denndorf, für Roßwälden die Stadträtin Rosina Schmidt und Roselies Dürr. Die langjährige noch amtierende Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat Ingrid Scherr und die Stadträtin Gisela Hoyler-Roos treten nicht mehr an.

Außerdem nominierte die Versammlung die Kandidatinnen und Kandidaten für die Liste der Kreistagswahlen. Auf dem Spitzenplatz kandidiert Eberhard Keller, der seit 2017 Bürgermeister in Ebersbach ist. Auf den weiteren Plätzen folgen die Kreisrätin Brigitte Pullmann, Lars Naumann, Monika Heilmann-Urban, Jan-Martin Walser und Gisela Hoyler-Roos.

 

Für uns im Bundestag

Juso Kreisverband

Jusos Kreisverband Göppingen

24.05.2024, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
öffentlich
Wahlkampfstand mit den Kandidierenden der SPD für die Gemeinderats- und Kreistagswahl
Kaufmann-Areal - Nähe Bäckerei Zoller