Beeindruckend und bewegend

Veröffentlicht am 27.07.2009 in MdB und MdL

Jugendgemeinderat Geislingen unternahm eine Studienfahrt in die Hauptstadt

Geislinger Zeitung

Geislingen. Mitglieder des Geislinger Jugendgemeinderats waren vergangene Woche in Berlin. Die vom SPD-Bundestagsabgeordneten Walter Riester unterstützte Studienfahrt mit zahlreichen Besichtigungen löste bei den jungen Räten große Begeisterung aus.

Erster Programmpunkt der Reise war der Besuch der Haftanstalt Hohenschönhausen, den alle sehr bewegend fanden. Der ehemalige Häftling Harry Santos führte durch die einzelnen Räumlichkeiten und berichtete dabei über sein persönliches Schicksal.

Beeindruckend fanden die Jugendlichen auch die Führung durch die Ausstellung "Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstraße", der ehemaligen Stasizentrale.

Bei einer Besichtigung des Reichstags wurde im Plenarsaal über die Aufgaben und Arbeitsweise des Deutschen Parlaments sowie über die Architektur des Hauses ein interessanter Vortrag mit anschließender Fragerunde gehalten. Das im Anschluss vorgesehene Gespräch mit Walter Riester fiel aus. Dafür wurden die Jugendlichen mit einem Essen im Paul-Löbe-Haus entschädigt.

Auch der Bundesrat wurde besichtigt und es begann am Ende der Führung eine rege Diskussion mit der charmanten Gruppenleiterin.

Im Bundesministerium für Bildung und Forschung bekamen die Geislinger Jugendgemeinderäte einen Einblick in die Arbeit und die Zuständigkeit des Ministeriums. Mit dem Besuch des Museums "The Story of Berlin" starteten die jungen Räte einen interaktiven Ausflug durch 800 Jahre Hauptstadtgeschichte. Höhepunkt des Ausstellungsbesuches war die Besichtigung des originalen Atomschutzbunkers, der sich tief unter dem Kurfürstendamm befindet.

Neben den festen Programmpunkten hatten die Jugendgemeinderäte ausreichend Gelegenheit, auf eigene Faust die Sehenswürdigkeiten Berlins zu erkunden. Sie besuchten unter anderem den Potsdamer Platz mit den imposanten Gebäuden, den Kudamm, die Hackeschen Höfe und Einrichtungen und Gebäude rund um den Alexanderplatz. Sarah Buchwald

 
 

Homepage SPD-Kreisverband Göppingen