SPD Ebersbach

 

Peter Hofelich scheidet aus dem Kreistag aus

Veröffentlicht in Kreistagsfraktion

Neue Aufgabe als Staatssekretär macht konsequenten Schritt notwendig

Am Freitag, 13. März hat der Kreistag des Landkreises Göppingen dem Ausscheiden von Peter Hofelich MdL aus dem Gremium zugestimmt. Hofelich hat selbst darum gebeten, da er Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in die Landesregierung von Baden-Württemberg aufsteigt. Geregelt ist, dass Mitglieder der Regierung keine weiteren öffentlichen Ämter ausüben sollen.

Darüber hinaus ist es von der Arbeitsbelastung und den Terminverpflichtungen her für den Landtagsabgeordneten praktisch nicht möglich, die Staatssekretärsaufgabe und die kommunalen Mandate als Gemeinderat seiner Heimatgemeinde Salach und Kreisrat zusammen auszuüben. "Es geht einfach nicht", so Peter Hofelich. Von 1989 bis 1997 und wiederum seit 2009 war er Mitglied des Kreistags. Peter Hofelich: "Die Kommunalpolitik ist meine politische Herkunft. Und meine Heimatgemeinde und mein Heimatkreis auch meine große Leidenschaft. Deshalb ist die Wehmut über diesen notwendigen Schritt bei mir groß.“

„Natürlich wird er und sein kommunalpolitischer Sachverstand uns in der Fraktion fehlen. Seine Ernennung zum Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft war aber eine sehr gute Nachricht für das Land Baden-Württemberg und unseren Landkreis“, kommentiert der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Benjamin Christian das Ausscheiden von Peter Hofelich. Auch beim Geislinger Landtagsabgeordneten und Kreisrat Sascha Binder überwiegt die Freude: „Es gibt keinen anderen Landespolitiker, der so stark mit unserer mittelständischen Wirtschaft verbunden ist und von den Unternehmen und Handwerkern so respektiert wird wie Peter Hofelich.“

 

Homepage SPD Kreisverband Göppingen

Für Uns im Bundestag

 

Für uns im Landtag

 

Juso Kreisverband

Jusos Kreisverband Göppingen

 

Der Wechsel ist angekommen.