SPD Ebersbach

 

SPD im Landkreis setzt auf bewährte Kräfte

Veröffentlicht in Kreisverband

Seit vergangenem Donnerstag ist bei der SPD im Landkreis klar, wer sich bei der Landtagswahl am 13. März 2016 dem Votum der Bürgerinnen und Bürger stellt. Ausgestattet mit dem Traumergebnis von 98,4 % wurde Peter Hofelich von den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auserkoren, sich wieder um das Mandat im Wahlkreis 10 – Göppingen zu bewerben.

Zuvor hatte der Göppinger Landtagsabgeordnete Hofelich in einer engagierten Rede den Mitgliedern die Erfolge der letzten vier Jahre in Erinnerung gerufen und herausgestellt, warum es wichtig ist, dass die Politik der Landesregierung durch eine starke sozialdemokratische Stimme mitbestimmt wird. Er stimmte dabei zugleich darauf ein, dass nicht nur bei der Bewältigung der Flüchtlingsströme noch Arbeit für mindestens weitere fünf Jahre bleibt, sondern gerade auch für gute Arbeit, zeitgemäße Familienförderung und eine gerechte Politik für die kleinen Leute. „Auf dem guten Fundament, das in den letzten fünf Jahren gelegt wurde, gilt es jetzt aufzubauen, damit unser Land gerüstet ist für zukünftige Herausforderungen“, so Hofelich. Vor diesem Hintergrund konnte das Geschenk des Kreisverbandes zur Nominierung nicht überraschen, er bekam, wie sein Geislinger Landtagskollege Binder eine Woche zuvor, einen Bauhelm und eine Maurerkelle, um gut gerüstet in den Wahlkampf zu ziehen.

Auch bei der Wahl der Zweitkandidatin griffen die Genossinnen und Genossen auf eine bewährte und profilierte Kraft zurück, da sich wie schon 2011 die Göppinger Stadträtin und hauptberufliche Seniorenheimleiterin Christine Schlenker um diese Aufgabe beworben hat. In ihrer Rede betonte sie vor allem die gute Zusammenarbeit in der SPD auf allen Ebenen und versprach den Mitgliedern, sich im kommenden Wahlkampf für ein gutes Ergebnis der SPD einzusetzen. Die wahlberechtigten Mitglieder honorierten ihren Auftritt und ihren Einsatz in den letzten Jahren mit rund 89% Zustimmung.

Bereits eine Woche zuvor hatte die SPD im Wahlkreis Geislingen Sascha Binder mit dem Spitzenergebnis von 100 % erneut ins Rennen geschickt. Sein Zweitkandidat, der Fraktionsvorsitzende der SPD in Süßen Udo Rössler, durfte sich ebenfalls über ein einstimmiges Votum freuen. Auch Binder und Rössler zogen eine positive Regierungsbilanz aus den letzten vier Jahren, die nicht nur vier ausgeglichene Haushalte gebracht haben, sondern vor allem auch viele wichtige Investitionen in Bildung und Infrastruktur. Unterstützung erhielten sie an diesem Abend vom Fraktionsvorsitzenden der SPD im Landtag MdL Claus Schmiedel, der den Genossinnen und Genossen nicht nur zur guten Kandidatenkür gratulierte, sondern zugleich sehr kämpferisch auf den Wahlkampf einstimmte. „Die Ergebnisse der Nominierungen zeigen: Beide Kandidaten gehen mit vollem Rückenwind der Kreis-SPD in den Wahlkampf 2016. Mit Hofelich und Binder haben wir zwei Kandidaten, die sich sowohl in Stuttgart einen Namen gemacht haben, sich aber auch vor Ort im Kreis den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger annehmen“, betont die SPD-Kreisvorsitzende Sabrina Hartmann.

 

Homepage SPD Kreisverband Göppingen

Für Uns im Bundestag

 

Für uns im Landtag

 

Juso Kreisverband

Jusos Kreisverband Göppingen

 

Der Wechsel ist angekommen.