SPD Ebersbach

 

Nachruf Marlies Rapp

Veröffentlicht in Kreisverband

Am vergangenen Wochenende ist Marlies Rapp, Ehefrau des langjährigen SPD-Bundestagsabgeordneten Heinz Rapp, der von 1972 bis 1987 dem Bonner Parlament angehörte, im Alter von 87 Jahren verstorben. Durch die politische Arbeit ihres Mannes war sie stark in die Kommunalpolitik und Parteiarbeit im Landkreis Göppingen eingebunden. Sie war Mitglied des Kreistages sowie Gemeinderätin in Donzdorf und Ortschaftsrätin in Winzingen. Durch ihr soziales Engagement gelang es ihr eigene Impulse zu setzen. So war sie beispielsweise Mitbegründerin des Tagesmüttervereins im Landkreis. Der SPD Kreisverband Göppingen trauert um eine verdiente und hochverehrte Sozialdemokratin. Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 18. August um 14 Uhr in Pfinztal-Söllingen statt.

Marlies Rapp stammte, wie ihr Mann, aus Schrammberg im Schwarzwald, wo sie sich nach dem Krieg zufällig am Bahnhof kennenlernten. Das Ehepaar zog nach Stuttgart, als Heinz Rapp Bundesbankdirektor wurde. 1972 gelang Heinz Rapp für den Wahlkreis Göppingen der Einzug in den Deutschen Bundestag. Von da an verlagerte sich der Lebensmittelpunkt der großen Familie mit acht Kindern in den Donzdorfer Ortsteil Winzingen. Das Haus in der Siedlungsstraße, erinnert sich der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich, war vor allem wegen Marlies und ihrer unkomplizierten Gastlichkeit ein Ort der Kommunikation für viele politisch denkende Menschen aus dem Landkreis und darüber hinaus. Marlies Rapp identifizierte sich mit der, durch die katholische Soziallehre geprägten, politischen Arbeit ihres Mannes. „Sei Sach war au mei Sach“, sagte sie 2010 in einem Interview für eine Biographie über ihren Mann.

Nach dem Ausscheiden von Heinz Rapp aus dem Deutschen Bundestag 1987 zog die Familie bewusst ins badische Söllingen. Marlies Rapp, so berichtete sie 2010 in einem Gespräch, wollte die Kraft ihres Mannes für den gemeinsamen Lebensabend schonen und wusste, dass er sich ansonsten im Landkreis Göppingen wieder für eine neue politische Aufgabe hätte gewinnen lassen. Der Kontakt der beiden zum Landkreis Göppingen und dem SPD Kreisverband brach dabei aber durch zahlreiche Korrespondenz und Besuche nicht ab.

Die Sozialdemokratische Partei im Landkreis Göppingen trauert um Marlies Rapp, eine herausragende Persönlichkeit, die mit ihrem Engagement weit über die Sozialdemokratie hinaus wirkte.

 

Homepage SPD Kreisverband Göppingen

Für Uns im Bundestag

 

Für uns im Landtag

 

Juso Kreisverband

Jusos Kreisverband Göppingen

 

Der Wechsel ist angekommen.