SPD Ebersbach

 

Kreisdelegiertenkonferenz: Rückblick auf die Landtagswahl 2016

Veröffentlicht in Kreisverband


KDK - Auswertung und Diskussion zur Landtagswahl 2016

April 2016 – Die vergangene Kreiskonferenz haben die Genossinnen und Genossen der SPD im Kreis Göppingen zur Nachlese und Analyse der Landtagswahl genutzt. „Mit den Ergebnissen von 14,8 Prozent im Wahlkreis Göppingen und 15,3 Prozent im Wahlkreis Geislingen, liegen wir zwar nur knapp über dem Landesdurchschnitt, haben es aber geschafft, nach wie vor zwei Abgeordnete im Kreis zu haben, die unsere Interessen vertreten. So geben Peter Hofelich und Sascha Binder weiterhin den Bürgerinnen und Bürgern eine Stimme in Stuttgart“, sagt die SPD-Kreisvorsitzende Hartmann. 

Die Stimmung der Genossinnen und Genossen war kämpferisch und zukunftsorientiert: „Ich bin stolz auf das, was unsere Abgeordneten nicht nur im Wahlkampf, sondern in den letzten 5 Jahren gelebt haben: Sascha Binder und Peter Hofelich haben in den vergangenen fünf Jahren tagtäglich daran gearbeitet, unser Land und unseren Landkreis weiter voran zu bringen. Die Erfolge liegen auf der Hand.“ Dennoch müsse man sich natürlich die Frage stellen, wie man es schaffe, die Menschen wieder besser zu erreichen und das Profil der SPD wieder hervorzuheben. Die Genossinnen und Genossen wollen sich hierfür aktiv in den Analyse- und Erneuerungsprozess der Landespartei einbringen.

Kreis-SPD Göppingen darf die meisten Neumitglieder im Land begrüßen

„Dass viele Menschen gerade jetzt ein Zeichen setzen wollen, zeigt die Tatsache, dass wir die meisten Neu-Eintritte von allen SPD-Kreisverbänden im Land Baden-Württemberg begrüßen dürfen“, so Hartmann. Dies ist der Beleg dafür, dass die SPD im Kreis durch ihre Persönlichkeiten auf allen Ebenen präsent und verankert ist und genau dieser Weg verstärkt weiter gegangen werden müsse. 

 

Homepage SPD Kreisverband Göppingen

Für Uns im Bundestag

 

Für uns im Landtag

 

Juso Kreisverband

Jusos Kreisverband Göppingen

 

Der Wechsel ist angekommen.